Hinweise und Hygieneregeln im Studio während Covid19 die Runde macht

 

HINWEISE BETREFFEND EVENTUELLEM LOCKDOWN

Sollte es seitens der Regierung zu einem Ausübungsverbot für bereits bezahlte Yogakurse im InSideOut Yoga kommen bzw. sollte es zu einem sogenannten Betretungsverbot kommen, bietet InSideOut Yoga als Ausgleich für die noch ausständigen Yogastunden folgende 2 Varianten an:

Variante 1 - Livestream:

"Als gleichwertige Alternative zu den noch offenen und bereits bezahlten Yogakurs akzeptiere ich die ersatzweise Nutzung des gesamten Livestreamangebots von InSideOut Yoga. 

Die betroffenen Yogakurse (außer Anfängerkurse) finden entsprechend des klassischen Kursplanes statt (Tag und Uhrzeit), die Dauer pro Livestream beträgt 90 Minuten. Es dürfen ALLE Livestream-Yogaklassen, welche in dieser Zeit angeboten werden, genutzt werden!

Das Akzeptieren von Variante 1 bedeutet, dass selbst bei Nichtnutzung des Livestreamangebotes jeglicher finanzieller oder leistungsmäßige Anspruch auf die noch ausständigen Yogaklassen für den jeweiligen Kurs erlischt". 

Variante 2 - Thai-Yoga (Nuad) Treatment:

"Als gleichwertigen Ersatz für die offenen und bereits bezahlten Yogaklurs (j15 Euro pro Einheit) wähle ich die Möglichkeit diese Gutschrift in Form von Behandlungen bei Petra im Zeitraum von bis zu 3 Monaten nach erneuter Arbeitserlaubnis / Auflösung des Betretungsverbotes einzulösen". 

Dies bedeutet, dass Du zum Ausgleich der noch offenen Yogaklassen Thai-Yoga (Nuad) Treatment(s) Deiner Wahl akzeptierst.

Nicht abgehaltene bereits bezahlte Yogaklassen können weder bar ausgelöst noch bei einem späteren Kurs gutgeschrieben werden!

 

Hinweise betreffend Covid19

InSideOut Yoga möchte Dich ausdrücklich über folgende Punkte informieren:

Sollten KundInnen von InSideOut Yoga positiv auf Covid 19 getestet werden, so kann die zuständige Behöre über Tracing-Tracking auch an InSideOut Yoga herantreten. In diesem Fall sind wir voraussichtlich gezwungen Eure Kontaktdaten (Name, Emailadresse, Telefonnummer) weiterzugeben, was zu weiteren (je nach Bezirkshauptmannschaft) Maßnahmen führen kann. Diese decken das Spektrum von "gar nichts", über Quarantäne, über verpflichtende Testung ab.

Ausdrücklich weisen wir daraufhin, dass InSideOut Yoga alle vom BM für Gesundheit empfohlenen Maßnahmen umsetzt, von Lüften, über Desinfektion, Reduktion der Gruppengröße, etc.

 

WICHTIGE INFOS ZUM STUDIO BESUCH 

Mit 21. September 2020 gelten wieder verwirrende Verordnungen laut Regierung. Selbst Anwälte können keine genaue Auskunft geben, in wie fern ein Mindestabstand bzw. eine Mindestteilnehmerzahl auf eine bestimmte Raumgröße zu sein haben. Auf der Seite des Sozialministeriums stehen alle Regeln/Verordnungen, sofern man sie versteht oder interpretiert. Hier zum Nachlesen: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html

Auf der Seite des Ministeriums für Kunst Kultur und Sport steht: "Im Sport- und Kulturbereich wurde sehr viel in die Sicherheitskonzepte investiert. Es gibt kaum Ansteckungen aus diesen Bereichen. Daher bleiben die Vorgaben für maximale Zuschauerzahlen unverändert", so Kogler. Nachzulesen auf https://www.bmkoes.gv.at/Themen/Corona.html

Wir halten 1 m Abstand zu einander, wie gehabt.

Die 10-Personen-Regel hat nicht mit Yogakurse zu tun, damit sind Veranstaltungen Feiern aller Art gemeint. Vor allem privater Natur in gemieteten Räumlichkeiten.

Hier möchte ich bitten eure Eigenverantwortung und Hausverstand walten zu lassen!

Da die Platzwahl im Studio mit oder ohne Corona beschränkt ist, erfolgt bitte die Anmeldung zu dem gewünschten Kurs per Mail!

Bitte komme nach Möglichkeit bereits in deinen Yoga-Klamotten, damit der Abstand in der Garderobe gewährleistet werden kann!

Beim Eintreten des Studios bis zu deinem Platz empfielt es sich, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Während des Praktizierens kannst du die Maske ablegen. Beim Verlassen des Platzes bzw. des Studios bitte wieder aufsetzen.

Bitte komme pünktlich und bringe, wenn möglich, deine eigene Matte oder Mattenauflage (Handtuch) mit. Im Studio können sehr praktische Yogatücher erworben werden!

Die Studiomatten liegen bereits an ihrem Platz, damit der Abstand gewährt werden kann.

Werden die Studiomatten und Blöcke benützt, müssen diese nach Gebrauch von den Übenden mit dem bereitgestellten Desinfektionsmittel desinfiziert werden. Für das Verwenden von Sitzkissen aller Art bringt bitte ein größeres Handtuch mit, um diese damit abzudecken.

Lege deine Matte (Handtuch) über die Studiomatte!

Der Unterricht erfolgt kontaktlos!

Solltest du kränkeln und dich nicht gut fühlen, bitte zu Hause bleiben und erst wieder kommen, wenn du gesund bist! Bitte handle eigenverantwortlich!

 

WC

In jedem WC gibt es bereits seit Öffnung des Studios einen Hygienespray zum Desinfizieren der WC-Brille. Bitte in Zeiten wie diesen auch verwenden!

Beim Waschbecken befinden sich ein kontaktloser Seifenspender, ein Desinfektionsspray und Papiertücher!

 

Yogamatten

Es stehen Mattenreiniger und Tücher bereit.

Ich möchte dich bitten, diese nach der Yogaeinheit eigenständig zu reinigen.

Die dafür vorgesehenen Tücher werden nur einmal verwendet und nachher gewaschen.

 

Mattenauflagen (Yogatücher)

Diese können im Studio erworben werden! Die Yogatücher sind auf beiden Seiten rutschfest und eignen sich auch hervorragend im Sommer zum Schwimmen gehen, da sie sehr kompakt sind und in jedem Rucksack noch Platzfinden!

Preis pro Stück € 22,50

 

 

Danke für deine Mithilfe und dein Verständnis!

Inhale – Exhale – Namasté