GOLDENE MILCH

 

 

Goldene Milch oder auch „Kurkuma-Latte“ genannt ist zurzeit in aller Munde und wird im Ayurveda schon lange empfohlen und eingesetzt. Das Getränk schmeckt köstlich und vor allem Kurkuma wirkt antibiotisch, entzündungshemmend, virenhemmend, fungizid und schmerzstillend. Es kann bei Haut-, Darm-, Leber- und Gallenblasenbeschwerden eingesetzt werden oder einfach nur so, weil es sehr gut schmeckt.

 

Grundzutaten
1 EL Kurkumapulver
120 ml Wasser
nach Belieben frischen Ingwer
350 ml Nuss-, Pflanzen- oder Kuhmilch
1 Prise Zimt
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 TL natives Kokosöl oder Ghee


Zubereitung

Kurkumapulver in einen Topf geben, Wasser dazu gießen, verrühren und erhitzen. Ingwer schälen und hinein reiben. Alles so lange unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sich eine aromatisch duftende Paste bildet. Die Paste in ein Schälchen füllen.

Milch nach Wahl in einem Topf erhitzen, nicht kochen. Die Paste mit einem Schneebesen unterrühren. Kokosöl oder Ghee dazugeben und mit Zimt, einer Prise schwarzem Pfeffer würzen und heiß genießen.


Tipp

Da es unterschiedliche Rezepte für „Kurkuma-Latte“ gibt, habe ich meine persönliche Mischung für die Paste zusammengestellt. Auf Vorrat kann man die Zutatenmenge erhöhen und die Paste in einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. Je nach Tassengröße verwende ich ca. 1 TL der Paste.

Meine Zutatenmischung zu etwa gleichen Teilen (außer von Ingwer und Pfeffer weniger) sind: Kurkuma kann sich von den anderen Teilen etwas abheben und mehr sein, Ceylon-Zimt, Muskat, Kardamom, etwas Bourbon-Vanille und etwas Safran.

Probier es einfach aus und schau, wie es sich für dich stimmig anfühlt!

 

Viel Freude beim Werkeln und gutes Gelingen wünscht
Petra

Julfest

Von Petra Prantner | 19. Dezember 2019

Julfest – Wintersonnenwende   Die Wiedergeburt des Lichtes     Die Wintersonnenwende ist der Tag um den 22. Dezember, wo…

Samhain

Von Petra Prantner | 29. Oktober 2019

Samhain – Allerseelen     Samhain galt bei den Kelten als Beginn eines neuen Jahres und wird somit als erstes…

Solange du da bist

Von Petra Prantner | 5. Oktober 2019

Solange du da bist…     Ich weiß, dass viele Tierarten nicht ein so langes Leben haben wie wir Menschen.…